Monatsarchiv für März 2007

Die weitere Saisonplanung

Nach gründlichem Studium der kurz – bis mittelfristigen Wettersituation in unseren Breiten kann ich nun bekanntgeben, dass ich noch Freiräume für ausführliche Schlägertests im Mittelmeerraum habe.

Zudem könnte ich noch ein paar Golfplatzbeurteilungen in Florida oder Kalifornien übernehmen. Bei Übernahme von Anreise, Übernachtungen und Verpflegung (und hin und wieder einen Drink). Weitere Honorare stelle ich nicht in Rechnung.

Reiseveranstalter und Golfmagazine wenden sich einfach an die im Impressum genannte eMail-Adresse.

Eingehende Anfragen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen.

Siegerpreise

Ich möchte wirklich mal wissen, warum bei amerikanischen Golfturnieren den Siegern immer so geschmacklose Jackets in aberteuerlichen Farben, Mustern und Bestickungen übergestreift werden, die sie nie wieder im Leben anziehen. (Von den übertrieben häßlichen Pokalen will ich jetzt mal gar nicht reden.)

Grrmmpf

blick
Irgendwer hat vor einiger Zeit in seinen Blog geschrieben, dass das Schöne am Golfen sei, dass man es offensichtlich nicht verlernen kann und dass das beruhigend sei. Die genaue Formulierung weiß ich leider nicht mehr genau.

Ich kann mich im Moment auch leider nicht erinnern, wo ich es gelesen habe. Ich weiß nur noch , dass es ein Blog gewesen sein muss. Und ich kann mich erinnern, dass ich, als ich es gelesen habe, gedacht habe, dass ich mit solchen Äusserungen in Bezug auf Golf vorsichtig wäre. Dafür hält der Sportl zu viele Überraschungen bereit.

Und heute kam die leider die Bestätigung. Es geht nichts mehr. Als hätte ich noch nie einen Schläger in den Händen gehabt. Alles Weg. Der Schwung. Dadurch natürlich auch die Längen.

Es ist überhaupt kein Gefühl mehr für die Bewegung vorhanden. Puh, das wird die nächsten Wochen ein hartes Stück Arbeit.

Grrnnpf.

Golf Podcast

myscore.gifmyScore.de bietet Golfern dn kostenlosen Service die Ergebnisse Ihrer Golfrunden online zu archivieren und Golfstatistiken zu erstellen. Die Analysen sollen Golfern helfen zu entdecken, auf was sie ihr Golftraining ausrichten sollten.

Seit Kurzem gibt es auch eine Golf Podcast. Dei ersten beiden Folgen beschäftigen sich mit Golfregeln und Schlägerbau.

Proette

Anna Rawson – vom Modell zum Golfpro.

Der Beweis! Es gibt auch attraktive Frauen, die Golf spielen (können).

(Ja, ja, ich weiß! Diese Aussage kommt aber wirklich ausschließlich aufgrund meiner gemachten Erfahrungen zustande. Es gibt sicherlich noch viel mehr attraktive Golferinnen. Nur waren die dann immer in anderen Flights oder auf anderen Golfanlagen.)

Golf Ball Launcher

Für Leute, die nach dem Abschlag zu nah am Ball stehen, gibt es eine Neuerung, um die gewünschten Meter vom Tee zu erreichen. Den Golf Ball Launcher. Man muss nur kräftig pupen pumpen.

golfballlauncher.jpg

Ist im Turnier wahrscheinlich aber nicht erlaubt. Da muss ich nochmal nachlesen.

Wie spielt man die Annäherungen und wie puttet man mit dem Teil?

[gefunden bei der wunderbaren Katrin]

Déjà vu

Motivationshilfe für Bälle

tee.jpg

DIY Regripping

Als wenn sie es gerochen hätten, womit man sich als Golfer in der Saisonvorbereitung so beschäftigt. Heute war der neue Katalog von Clubmategolf im Briefkasten.

griffe.jpg

Der kommt mir gerade recht. Meine alten Stahlpeitschen können wirklich neue Griffe gebrauchen. Die Frage ist nur, welche? Golf Pride, Winn, Lamkin oder Quasar. Die Wahl der richtigen Griffe ist nicht einfach. Ich glaube, ich, ne, ich weiß noch nicht. Lieber noch ein bisschen im Katatlag stöbern.

Eine Anleitung, wie man Griffe wechselt, findet man als Video im Netz. TIPP: Als Ersatz für das beim Montagezubehör erwähnte Solvent kann man auch Benzin oder Glasreinigerspray nehmen.

Matchplay League Germany

Ich hatte mit dem Gedanken gespielt in diesem Jahr an der Matchplay League Germany teilzunehmen.

Gerade habe ich aber nochmal in die Ausschreibung geschaut und festgestellt, dass die Spiele gar nicht vorgabewirksam sind.

Der zeitliche und finanzielle Aufwand für die Teilnahme an der Turnierserie ist doch recht hoch. Sicher kann man bei dem Turnieren eine Menge tolle Kontakte knüpfen und viel Spaß haben.

Aber richtig Spaß machen mir Turniere erst, wenn sie auch vorgabewirksan sind. Alles andere ist für mich wie backen ohne Mehl oder f***** ohne Frauen.

Wenn ich schon Turniere spiele, dann sollen die doch auch einen sportlichen Charakter haben. Die, wie auch immer gelagerten, gesellschaftlichen Aspekte interessieren mich beim Golf eher weniger.

Golfwochenende

So, bald beginnt das Wochende. Die einzige Zeit in dieser Jahreszeit, in der der arbeitende, golfspielende Teil der Bevölkerung mal Zeit hat Golf zu spielen.

Es kann also wieder zwei Tage durchgängig regnen.

AAaaaaahhhhh! Verdammt!

Update:
Ja, ist doch so, doh! Jeder ambitionierte Hobbygolfer weiss doch, dass man im Laufe eines Jahres maximal eine Handvoll Tage hat, an denen man ein halbwegs vernünftiges Spiel zustande bekommt.

Und ich möchte nicht am Ende des Jahres feststellen müssen, dass zwei der Tage wahrscheinlich am ersten Märzwochenende waren.