Martin Kaymer festigt seinen Platz im Spitzengolf

Ich habe mir schon seit Monaten nicht mehr die Offizielle Weltrangliste des Golfsports angesehen.

Ganz vorne steht seit Jahren unangefochten Tiger Woods, dahinter tauschen die Verfolger mitunter die Positionen. Im Grunde ist es für mich eine äußerst langweilige Liste, obwohl sie jede Menge Informationen enthält.

Nach dem mehr als guten Abschneiden von Martin Kaymer bei den Dubai Classic, bei der er mit nur einen Schlag hinter Tiger Woods den zweiten Platz belegte, mußte ich dann heute morgen aber doch mal nachschauen.

Nach dem tollen Vorjahr, seinem Sieg bei den Abu Dhabi Championship vor zwei Wochen und dem Ergebnis gestern belegt Martin Kaymer nun Platz 21.

Damit hat er sich nun die Fahrkarten zu den kommenden großen Turnieren im Kreis der ganz großen Spieler gesichert.

Und für mich ist Martin Kaymer jetzt schon ein großer Spieler. Toller Spieler. Netter Typ.

Ich freue mich auf sein Erscheinen bei den Accenture Match Play Championship in zwei Wochen und dem Masters Tournament in Augusta Anfang April und drücke im ganz fest beide Daumen.

 
 
1 Kommentar.
  1. Ist schon toll, ihn so locker zwischen den jahrelang bekannten Grössen zusehen (.. und sie gar ganz schlecht aussehen zu lassen)! Ich bin sehr froh darüber, mich doch im Dezember zu einem regulären Premiere-Sportabo entschlossen zu haben.
    Dass er allerdings sogar in Augusta startberechtigt ist, wusste ich bis dato noch nicht. Auch wenn MK nicht weit vorn landet – schon die Teilnahme wäre Geschenk genug.

    Gruss, Thomas.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: