Golf bei Olympia

So, so, unser aller Lieblingssport wird also 2016 in Rio bei den dort stattfindenden Olympischen Sommerspielen gespielt.

Wie man so liest, gibt es in Rio aber noch keinen geeigneten Golfplatz. Vielleicht könnte man ja eine Pferderennbahn in einen Golfplatz umbauen. :-)

Wie auch immer, wir deutschen Fernsehzuschauer werden von dem Turnier, in welcher Form es dann auch ausgetragen wird, sowieso nicht viel zusehen bekommen.

Golf findet doch auf frei zugänglichen deutschen Sendern so gut wie nicht statt. Selbst auf einem Sportkanal werden spätabends nur ein paar Putts gezeigt.

Da anzunehmen ist, dass die öffentlich-rechtlichen Sender auch die Spiele in Rio übertragen werden, werden wir von Golf leider nichts zu sehen bekommen. Oder glaubt heute jemand ernsthaft, dass uns mehr als ein paar Putts erwarten, die in einer Olympia-Zusammenfassung nachts um 1.00 Uhr gezeigt werden.

 
 
4 Kommentare.
  1. kostenlos golf spielen
    21.10.2009 · #1

    Naja ich bin ein großer Golffan, aber olympisch sollte der Sport nicht werden. Wie auch einige andere, hat er (finde ich) bei Olympia nichts verloren.

  2. Warum hat Golf bei Olympia nichts verloren?

  3. Frank Schneider
    03.11.2009 · #3

    In meinem Blog golfkinder habe ich mir auch einen kleinen Komentar zum Thema Golf und Olympia geleistet. Aber auf die Frage ob es wirklich etwas Olympisches ist kann ich nur sagen NEIN. Aber gut, es sind sowieso viele „komische“ Sportarten dabei die meiner Meinung nach nichts bei Olympia zu suchen haben. Da es aber nur noch um Vermarktung geht nimmt man natürlich alles hinein was $Dollars bringt….

  4. Wieso passt Golf und Olympia nicht zusammen?

    (In deinem Blog habe ich jetzt auf die Schnelle keinen Beitrag dazu gefunden. Nur Hinweise zu tollen Shopping-Angeboten.)


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: