Billig golfen auf Mallorca

Lesebefehl!

In wenigen Tagen ist es soweit. Dann erblickt das neue Online-Golf-magazin „GolfPost“ die Welt und will uns mit reichlich tollen Inhalten versorgen.

Wie schön, dass GolfPost schon vor dem Start dem Linksgolfer und vielen anderen von uns Golfbloggern einen Blick hinter die Kulissen in ihrem öffentlichen Wiki gewährt hat. Schlimm, wie versucht wird Geld zu verdienen.

Also, hier gehts weiter (Lesebefehl): Golf Post: Hinter den Kulissen eines neuen Golfportals

Beim Golfnerd steht auch etwas dazu.

Achso, fast vergessen. Ich hatte auch ein Anfrage von GolfPost billigen Content zu liefern, habe aber auf die Anfrage nicht reagiert.

 
 
2 Kommentare.
  1. GOLF POST
    13.06.2012 · #1

    Lieber Herr Kuhnen,

    wir haben uns bereits beim Linksgolfer offiziell für seinen Hinweis bedankt und unser Konzept einmal offengelegt.

    Das Wiki war seit Jahresbeginn als lose Ideensammlung und interne Brainstorming Plattform gedacht, also eigentlich nicht für jedermann einsehbar. Viele der aufgeschriebenen Ideen sind dabei lange verworfen und nicht mehr aktuell.

    In der Tat ist es unser Ziel, den Golfsport in Deutschland mit einer neuen Plattform voranzubringen, so viele Golf Fans wie möglich mit einzubeziehen und damit mit redaktionellen Inhalten eine frische Plattform aufzubauen. Wir arbeiten mit Journalisten, freien Mitarbeitern sowie Agentur- und Bildanbietern zusammen, um damit aktuellen, relevanten und hochwertigen Content für die Golfer in Deutschland anzubieten. Natürlich wollen wir hierfür auch gefunden werden (Stichwort SEO).

    Unser Konzept beinhaltet, dass zu jedem Artikel immer der Autor und eventuelle Partner offengelegt werden, um eine höchstmögliche Qualität und Authentizität der Artikel zu gewährleisten. Der Fokus liegt bei uns im Übrigen auf dem Profi-Golf Turniergeschehen und den deutschen Spielern.

    Schauen Sie doch einfach nächste Woche mal vorbei und machen Sie Sich ein Bild von unserem fertigen Produkt.

    Selbstverständlich erwarten wir, dass Sie die Informationen, die Sie in unserem internen Wiki gefunden haben, vertraulich behandeln.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Matthias Gräf
    (Für das Golf Post Team)

  2. Lieber Herr Gräf,

    danke für Ihren Kommentar. Ich bin sehr gespannt, wie die fertige Seite aussieht.

    Natürlich behandele ich Ihre Informationen vertraulich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Karsten Kuhnen


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: