Archiv der Kategorie ‘Gadgets‘

Erste kleine Trainingsrunde in 2011

So langsam lassen die Temperaturen und das Wetter wieder einen geregelten Spielbetrieb zu. Es könnte noch ein wenig wärmer werden.

Auf jeden Fall habe ich heute die Zeit vor dem einsetzenden Regen für eine kleine Trainingsrunde genutzt.

 

Tracken kann man seine Runden, wenn man gerne unnütze Spielzeuge benutzt und das richtige Telefon sein Eigen nennt mit der kostenlosen App Runkeeper Pro, die eigentlich für Jogger, Radfahrer oder Wanderer konzipiert ist. Das Tool kann man aber auch für Golfrunden nutzen, wie man sieht.

Macht zwar keinen besseren Schwung, aber (zumindest mir) Spass.

Schreibtischgolf

Dieses witzige USB-Gadget könnte wirklich Spaß machen.

golfer.gif

Dieser kleine Golfer, der einfach an den USB-Anschluß angeschlossen wird, läßt sich anschließend am PC steuern. Verschiedene Einstellungen, wie bspw. Abschlagwinkel und Schwunggeschindigkeit, lassen sich vornehmen, um das Ziel, den Ball ins Loch zu befördern, erreichen.

Das wäre doch das ideale Geschenk für das bevorstehende Fest und würde sich auch gut auf meiner Wunschliste machen.

Doch leider kann dieses Gadget jetzt noch nicht gekauft werden. Es wird es Anfang 2008 auf den Markt kommen. Schade.

[Habe leider vergessen, wo ich den Link gefunden habe.]

Schreibtisch-Golf

Als Gadget für den Schreibtisch kann ich mir das gut vorstellen und die beiden Tunichgute Mario und Luigi bringen sicher ein wenig Abwechslung in den Arbeitsalltag und überbrücken unterhaltsam die golffreie Zeit.

tischgolf

Für 24.99 $ kann dieser Schreibtisch-Spaß bei Thinkgeek bestellt werden.

[via electrobeans]

Déjà vu

Motivationshilfe für Bälle

tee.jpg

DIY Regripping

Als wenn sie es gerochen hätten, womit man sich als Golfer in der Saisonvorbereitung so beschäftigt. Heute war der neue Katalog von Clubmategolf im Briefkasten.

griffe.jpg

Der kommt mir gerade recht. Meine alten Stahlpeitschen können wirklich neue Griffe gebrauchen. Die Frage ist nur, welche? Golf Pride, Winn, Lamkin oder Quasar. Die Wahl der richtigen Griffe ist nicht einfach. Ich glaube, ich, ne, ich weiß noch nicht. Lieber noch ein bisschen im Katatlag stöbern.

Eine Anleitung, wie man Griffe wechselt, findet man als Video im Netz. TIPP: Als Ersatz für das beim Montagezubehör erwähnte Solvent kann man auch Benzin oder Glasreinigerspray nehmen.

Golfbidder

Kürzlich flatterte mir eine Mail von Golfbidder zu. Darin war ein Hinweis zu diesen lustigen Butthead Covern für die wertvollsten Schläger im Bag. Ich hatte die Butthead Cover schon in einem anderen Shop entdeckt.

buttheads.jpg

Interessanter ist aber das Hauptgeschäft von Golfbidder. Golfbidder ist die offizielle Schlägerbörse der Professional Golfers Association und hat aktuell über 2.800 gebrauchte Golfschläger im Bestand.

Sie beziehen die Ware von hunderten von Club Professionals in ganz Großbritannien. Dank langjähriger Erfahrung und einer großen Datenbank, kann Golfbidder Club Professionals garantierte Preise für Secondhand-Schläger bieten.

titleist.jpg

Ein Teil des Angebots wird auch in Auktionen versteigert.

Ich selber habe dort vor zweieinhalb Jahren meine Titleist OS 822 zu einem äusserst fairen Preis gekauft. Die Abwicklung inkl. Versand hat wirklich einwandfrei funktioniert und die Schläger hatten die versprochenen Eigenschaften.

Für Jemanden, der nicht immer brandaktuelles Equipment im Bag haben muss, sicherlich eine gute Gelegenheit dort ein wenig zu schnuppern. Golfbidder hat auch eine Website in deutsch.

Golf Essen 2007

Insgesamt war die Golfmesse in Essen für mich eine Enttäuschung. 70 Prozent der Ausstellungsfläche war von Aussteller belegt, die Golfreisen oder Immobilien feilboten. Gähn.

Schläger konnte man nur testen, wenn man bereit war längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Ich jedenfalls nicht. Da hatte ich echt keine Lust zu.

Hersteller von Golfschlägern waren nicht vor Ort. Dafür stellten größere Händler ihr Sortiment vor, wobei neuere Schläger kaum zu sehen waren. Ich hätte mir gerne den King Cobra HS9 mal aus der Nähe angesehen. Aber der PING Rapture sieht auch wunderschön aus und macht einen guten Eindruck.

driver2.jpg
Hauptsächlich war aber Vorjahresmaterial auf den Ständen zu finden. Hier haben die Händler versucht ihre Lagerbestände mit erfreuerlicherweise deutlichen Messerabatten an den Mann oder an die Frau zu bringen. Die Preise waren wirklich super. Interessanterweise wurde auch das wenige neue Material bereits zur Messe im Preis gesenkt, wobei die Originalpreise aber auch wirklich nicht ohne sind. Puh!

Apropos Messepreise
Bei 40% Prozent Messerabatt habe ich mir erstmal neue Golfschuhe gegönnt. Sind sie nicht schön?
shoez.jpg
Die Tour 360 sind super bequem. Wenn man schon nicht wie ein Profi spielen kann, soll man wenigstens so laufen. Ein echter Schnapp. Außerdem hat der Verkäufer mir versichert, dass sich das Tragen des Schuhs positiv auf den Schwung auswirkt. ;-)

Das coolste Fortbewegungsmittel der Welt
Yes! Strike! Ich habe den Segway X2 Golf Prototypen getestet. Cooool! Das Ding ist der absolute Oberhammer und nimmt sofort Platz 1 auf meiner persönlichen Wunschliste ein. Schaut Euch die Videos an.
ginger.jpg
Der Segway ist kinderleicht zu bedienen. Nach nur einer Minute hat man den Bogen raus und kann sich damit frei bewegen. Leider nur auf dem Messestand und leider nur auf einem kurzem Parcour. Aber da hat richtig Spass gemacht. Supercooles Teil. Damit möchte ich mal auf dem Platz eine Runde drehen. Vielleicht gewinne ich ja genau Das beim Gewinnspiel. Ansonsten bleibt der Segway erstmal unbezahlbar. *schmacht

Was gabs noch?
Achso! Der Vorstand vom Golfclub St. Pauli war auf einem Stand vor Ort (Der Präsident ist in der Bildmitte).
stpauli.jpg

Ich überlege noch, ob ich dem Club mit der Mitgliedschaft „Große Freiheit“ beitreten soll. Hört sich ganz interessant, was der Club so veranstaltet. Das ist schon sehr rege, was die so machen.

Ganz unten rechts auf dem Bild sieht man sogenannte Fingerprotektoren für Golfer. Kannte ich vorher nicht. An einem Finger bekomme ich immer eine schmerzhafte dicke Schwiele beim Spielen. Nun muss ich den Finger nicht mehr extra tapen, sondern ziehe einfach einen Protektor über die Stelle. Die Finger-Protektoren können auch einen Handschuh ersetzen. Sehr praktisch.

In der Matchplay League sind noch Plätze frei. Wer sich jetzt noch anmeldet, spielt mit seinem Team gleich in der 2. Bundesliga. Für eine Regionalliga reichen wohl die bisherigen Anmeldungen nicht. Wer also mal Ligasport betreiben möchte. Mal schauen.

Und…
Ich Trottel! Auf dem Weg vom Parkplatz zum Messegelände habe ich meinen Golfschirm benutzt, um mich gegen den heutigen heftigen Regen zu schützen. Den Schirm habe ich natürlich bereits nach 10 Minuten irgendwo verloren. Wie gut, dass man auf einer Golfmesse ist. Dann kann man sich sofort einen neuen Golfschirm kaufen. Natürlich mit Rabatt. *gna

Katzencontent für Golfer

driver.jpg

Bericht von der Messe Golf Essen folgt noch…

Frisch verliebt

Zu Beginn der neuen Golfsaison verfalle ich immer für einen kurzen Moment dem Irrglauben, dass ich Verbesserungen bei meinem Spiel nur mit neuem Material herbeiführen kann.

Was natürlich totaler Quatsch ist. Am Schwung zu arbeiten bringt natürlich wesentlich mehr. Was hilft mir neues Material, wenn ich es nicht richtig bedienen kann.

Dennoch habe ich mich heute mal aus Spaß durch diverse Webseiten geklickt und was soll ich sagen, ich habe mich frisch verliebt.

Sieht er nicht schön aus?
kingcobra.jpg

Das Auge ißt ja schließlich auch mit und alleine das Design (im Gegensatz zu diesen neuen viereckigen Getränkedosen manch anderer Hersteller) des King Cobra HS9F verleiht ihm schon ein dynamisches Image. Wenn auch die versprochenen Spieleigenschaften noch zutreffen, ist das eine echte Waffe am Anschlag.

Den Schläger muss ich unbedingt mal testen.

Allerdings haben neue Schlägermodelle einen entscheidenen Nachteil: Einen viel zu hohen Anschaffungswiderstand. Wenn also mal jemand wirklich nicht weiß, womit er Freude machen kann. Hier wäre jetzt die Gelegenheit.

[Edit.: Die nächste Baureihe bekommt noch eine zweite obenliegende Nockenwelle und einen Weber Doppel-Vergaser. ;-)]

Golf Essen

golfessen.jpgAm kommenden Wochenende findet in der Gruga Essen die Golfmesse „Golf Essen“ statt.

Sicher eine gute Gelegenheit in der relativ golfarmen Zeit ein wenig Golfluft zu schnuppern, sich neues Material anzuschauen, zu testen und eventuell das eine oder andere Schnäppchen zu kaufen.

Datum: 23. – 25. Februar 2005
Ort: Messegelände Essen
Öffnungszeiten: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mmh, das fällt mir ein, ich brauche ja noch dringend ein neues Holz 3.